Gechilltes Laufen

Rad fahren, Uncategorized

11227_0071_exp

Etwas Wortspiel muss sein ;-) Ganz gechillt, sowohl locker als auch schön frisch etwas gelaufen. Ganz Europa soll unter „ungewöhnlicher“ Kältewelle leiden. Naja, für ganz Europa mag das ungewöhnlich zutreffen. Hier in Wittgenstein ist das zwar auch keine Kälte, die man alle Tage hat, aber dennoch vollständig normal für einen Winter und nun wirklich keine außergewöhnliche Härte.

Also: Herrliches Wetter heute. Da ich diese Woche auch noch nicht laufen war, fiel die Entscheidung leicht, ob ich radfahren sollte (etwas zu kalt für Grundlageneinheiten) oder zum Laufen raus wollte.

An hatte ich: lange Skisocken, lange Funktions-Unterhose, darüber die Lauftight. Oben ein langes Funktionsunterhemd, darüber ein Skihemd, darüber eine graue Joggingjacke, darüber eine dünne Steppweste. Am Kopf die Helmunterziehkappe und darüber eine Schirmmütze. Meine dünnen Tschibo-Jogging-Handschuhe waren ausreichend und ließen mich auch gut die Sony NEX-5n bedienen. Als Schuhe hatte ich nicht die Nike Joggingschuhe, sondern meine Wanderschuhe angezogen. Fühlte mich damit optimal angezogen. Für dauerndes Durchlaufen hätte ich auch auf die Steppweste verzichten können.

Ich hatte auch den Camelbag Mule als Rucksack dabei. Drinnen ein paar Objektive und die Sony NEX-5n. Mit der habe ich auch einige Fotos gemacht. Das hat natürlich die Gesamtintensität stark nach unten gezogen. Aber egal, Hauptsache eine lockere Grundlagenausdauereinheit bei schönem Winterwetter über 2,5 Stunden und dabei die Beinmuskulatur joggingspezifisch etwas trainiert, dabei aber keinen Muskelkater geholt, der das folgende Radtraining beeinträchtigen würde.

2 Gedanken zu “Gechilltes Laufen

  1. Danke. Ah jo, die NEX ist ja verhältnismäßig kompakt und sehr leicht. Das mit dem Rucksack und Co war sowohl Kompromiss (zwischen Fotospaziergang und Training) als auch Motivation (sich beim durch die Wälder schleichen fühlen, als würde man Langstrecken Trail Running machen). ;-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s