Heiliges Pflaster – mein Radsportjahrrückblick 2016

Whoa, das Jahr 2016 war so ein geniales Radsportjahr für mich - ich bin aber vor lauter Arbeit und vor lauter Radfahren kaum dazu gekommen, etwas davon in gebührendem Maße in Blogbeiträge zu fassen. Wo ich mich gerade wieder in einem Roadbike Magazin Artikel wiederfinde (siehe unten) ist glaube ich gute Gelegenheit, das zumindest Schlaglichtartig … Weiterlesen Heiliges Pflaster – mein Radsportjahrrückblick 2016

Advertisements

Rad am Ring 2015 – Grüne Bunte Ponyhof-Hölle

Rad am Ring 2015. Auch dieses Jahr beweist die Schleife durch die Eifel mal wieder, dass sie zurecht "Grüne Hölle" und nicht "Bunter Ponyhof" genannt wird (Anregung aus einem facebook-Kommentar der Rad am Ring Seite). Wieder einmal schreibt der Nürburgring und schreibt das Radteam Wittgenstein die Geschichte fort. Das Team bereits zum 6. Male. Und … Weiterlesen Rad am Ring 2015 – Grüne Bunte Ponyhof-Hölle

Rad am Ring 2014 – Team Wittgenstein wieder an der Nordschleife

RaR zum Dritten: Routine, angenehmes Wetter, beste Bedingungen und familiäre Runde. Von Samstag, den 26.07. auf Sonntag, den 27.07. und mithin auf einem ganz neuen Termin im Jahr, nämlich im Sommer anstelle Herbst, fand das diesjährige 24-Stunden Rennen Rad am Ring 2014 statt. Ich war mit dem Radteam Wittgenstein zum dritten Mal dabei. Dieses Jahr … Weiterlesen Rad am Ring 2014 – Team Wittgenstein wieder an der Nordschleife

RaR 2013: Rad am Ring? Regen am Ring!

Rad am Ring 2013

Das war Rad am Ring 2013. Zum Vergessen. Aber Unvergesslich. Episch, HTFU (Harden the Fuck up) - die Lieblingsattribute der Rennradfahrer - mit ihnen sollte man sparsam umgehen. Und je mehr man sich entsprechenden Unbillen wie Regen, Kälte und anderem aussetzt, weil man einfach fahren will, um so mehr schiebt man natürlich die Grenze der … Weiterlesen RaR 2013: Rad am Ring? Regen am Ring!