Why the TPRNo1 was my hardest race yet and why I raced it the hardest. Power metrics, comparisons to TCR and TPBR, how to be efficient and all around data nerdery

Introduction I’m just back from the inaugural Transpyrenees Race, the #TPRNo1. Held from October, 4th to October, 11th and with start and finish in Biarritz at the basque coast in south-western France it was organised by the lovely folks of Lost Dot. Lost Dot of course is organising the Transcontinental Race and who now for … Weiterlesen Why the TPRNo1 was my hardest race yet and why I raced it the hardest. Power metrics, comparisons to TCR and TPBR, how to be efficient and all around data nerdery

Ultracycling-Ernährung im Selbstversorger-Rennen: Quer durch Europa von Supermarkt zu Tanke – mein TCRNo6 Ernährungstagebuch

Es gibt viele Beschreibungen des Transcontinental Race. Eine sehr schöne lautet: "It's an eating contest with some cycling thrown in." Also: Ein Ess-Wettbewerb mit ein bisschen Radfahren noch dabei. Und da ist definitiv etwas dran. Auf der einen Seite beschreibt diese Aussage anhand eines ganz wichtigen Kriteriums - nämlich der Nahrungsmittelversorgung - die Bedeutung der … Weiterlesen Ultracycling-Ernährung im Selbstversorger-Rennen: Quer durch Europa von Supermarkt zu Tanke – mein TCRNo6 Ernährungstagebuch

Dialled… oder: 303 km Solofahrt und finale Test-Bestätigungen für das Transcontinental Race

Dialled.... Also eingestellt und als passend und arbeitsfähig empfunden. Alles. Naja, fast alles. Für das Transcontinental Race. Letzten Samstag konnte ich auf einer 300 km Ausfahrt sehr viele verbliebene Checkboxen abhaken. Dinge, an denen ich schon recht lange gearbeitet habe. Das geht los bei den Bestandteilen des Fahrrades, geht weiter über die Ausrüstung, über das … Weiterlesen Dialled… oder: 303 km Solofahrt und finale Test-Bestätigungen für das Transcontinental Race

Vorratslieferung Energie ;-)

Einmal im Jahr bestelle ich schon mal etwas mehr. Meist für den Sommer. Im Winter braucht man aufgrund Länge und/oder Intensität der Trainingsfahrten eher wenig bis nichts, um sich unterwegs zu verpflegen. Auch in der Flasche ist dann meist nur reines Wasser. Zwischendurch kaufe ich mir einfach im lokalen Lebensmittelhandel bzw. im Drogeriemarkt Powerbar-Riegel bzw. … Weiterlesen Vorratslieferung Energie ;-)

Detail-Analyse Maratona dles Dolomites (Zeiten, Abschnitte, Energieverbrauch, Ursachensuche)

Ende Juni diesen Jahres war ja wieder die Maratona dles Dolomites. Bei vor allem Frühmorgens sehr sehr kaltem, aber wiedermal wunderbar sonnigem Wetter. Hier habe ich ja bereits meinen ausführlichen Bericht zum Maratona 2013 und meiner Aufenthaltswoche in den Dolomiten geschrieben. Diese Maratona war bereits meine zweite Teilnahme an diesem Event der Extraklasse, was sowohl … Weiterlesen Detail-Analyse Maratona dles Dolomites (Zeiten, Abschnitte, Energieverbrauch, Ursachensuche)