Telebrennweiten für Micro Four Thirds

Neulich habe ich mal wieder diverse Objektive an der Olympus OM-D E-M5 verglichen. Diesmal ging es um Telebrennweiten. Im Ring waren: Das Olympus 40-150mm, das Panasonic 45-175 und dann im Nachgang noch das Panasonic 100-300. Dazu als Vertreter der Altglas-Fraktion das Olympus Zuiko Auto-T 135mm f3.5 und rein informativ auch noch ein Canon EF 70-200 … Weiterlesen Telebrennweiten für Micro Four Thirds

Advertisements

KB-Format, DSLR, Spiegellos, NEX und MFT mal wieder neu bewertet – Ergebnis: die Olympus OM-D E-M5 zieht ein

Es begab sich im Oktober diesen Jahres. Eindrücke eines Photokina-Besuches, trotz diverser Kamerasysteme immer noch unerfüllte Wünsche in der Kombination von Bildqualtität, Transportabilität und Funktionalität sowie absehbar zu erwartendes tolles Herbstwetter ließen den Entschluss reifen: Schluss mit klein-klein, jetzt wird einmal richtig in's Testen investiert. Und so orderte ich eine Canon EOS 5D Mk II … Weiterlesen KB-Format, DSLR, Spiegellos, NEX und MFT mal wieder neu bewertet – Ergebnis: die Olympus OM-D E-M5 zieht ein

Meine Photokina 2012 Notizen – Systemkameras, Sony, Fuji und Co

Wie alle zwei Jahre bin ich auch letzten Freitag wieder über die Photokina geschlendert. Ganz entspannt. Mittlerweile hat man ja fast alles, was man auch nur irgendwie brauchen kann. Naja - GAS (Gear Aquisition Syndrome) ist ja immer latent vorhanden. Und das ist ja auch gut für die Wirtschaft. ;-) Aber nichts desto trotz: das … Weiterlesen Meine Photokina 2012 Notizen – Systemkameras, Sony, Fuji und Co

Sony DSC-RX100, Test Teil 3 (ein Quickie Blindtest für den Leser :))

Ergänzung 28.08.2012: Kirchturmdetail auch aus dem RX100 RAW, konvertiert mit dem heute herausgekommenen Release Candidate von Adobe Lightroom 4.2 (siehe am Ende des Beitrags). Hier ein dritter Post über die neue Sony DSC-RX100 Kompaktkamera (siehe auch meinen ersten Post und meinen zweiten Post zu dieser Kamera). Das ist ein Quickie zur Leserbeteiligung ;-) Untenstehend zwei … Weiterlesen Sony DSC-RX100, Test Teil 3 (ein Quickie Blindtest für den Leser :))