Sonne, Flüsse und Burgen – In 4 Tagen mit dem Rad von Wuppertal quer durch die Eifel und entlang der Mosel

Hach, was hatten wir für tolles Wetter über Ostern! Genau richtig für meine geplante Bikepacking-Runde, die mich in die Eifel führen sollte. Wie ich schon in meinen Jahresplänen als Idee für mich und Anregung für Euch schrieb: Einfach mal mehr Deutschland von der Haustür aus entdecken. Zum Beispiel und am liebsten die deutschen Mittelgebirge. In … Weiterlesen Sonne, Flüsse und Burgen – In 4 Tagen mit dem Rad von Wuppertal quer durch die Eifel und entlang der Mosel

BOTReycat #3 – Auf ein Alleycat und einen Weihnachtsmarktbesuch in’s Hohe Venn

Mitten im Dezember ein Alleycat im Hohen Venn? Was kann da schon schiefgehen? Wie sich herausstellt, manchmal einiges. Aber nicht jedes Jahr. Und wenn, dann ist es auch ein Abenteuer. Also im Dezember mit dem Fahrrad in’s Hohe Venn? Unbedingt! Morgens vor dem Start am Signal de Botrange. Composing mit Teilen der Eventgrafik von Bikepacking.be. … Weiterlesen BOTReycat #3 – Auf ein Alleycat und einen Weihnachtsmarktbesuch in’s Hohe Venn

Rad am Ring 2015 – Grüne Bunte Ponyhof-Hölle

Rad am Ring 2015. Auch dieses Jahr beweist die Schleife durch die Eifel mal wieder, dass sie zurecht "Grüne Hölle" und nicht "Bunter Ponyhof" genannt wird (Anregung aus einem facebook-Kommentar der Rad am Ring Seite). Wieder einmal schreibt der Nürburgring und schreibt das Radteam Wittgenstein die Geschichte fort. Das Team bereits zum 6. Male. Und … Weiterlesen Rad am Ring 2015 – Grüne Bunte Ponyhof-Hölle

Nordeifel-EXTREM-Marathon – extrem toller Rennradsamstag

Letzte Woche stand die Frage im Raum, wer denn noch mit nach Euskirchen kommen wollte. Der RSV Euskirchen hätte da eine sehr schöne Strecke und man wollte die lange Strecke fahren. Die richtig lange Strecke. Die Euskirchener nennen diese: Nordeifel-EXTREM-Marathon. Hmmm: 256 km und rund 4600 Höhenmeter wurden dort aufgerufen. Tolle Daten, die Respekt einflößen … Weiterlesen Nordeifel-EXTREM-Marathon – extrem toller Rennradsamstag

Rad am Ring 2014 – Team Wittgenstein wieder an der Nordschleife

RaR zum Dritten: Routine, angenehmes Wetter, beste Bedingungen und familiäre Runde. Von Samstag, den 26.07. auf Sonntag, den 27.07. und mithin auf einem ganz neuen Termin im Jahr, nämlich im Sommer anstelle Herbst, fand das diesjährige 24-Stunden Rennen Rad am Ring 2014 statt. Ich war mit dem Radteam Wittgenstein zum dritten Mal dabei. Dieses Jahr … Weiterlesen Rad am Ring 2014 – Team Wittgenstein wieder an der Nordschleife