Mein Transcontinental Race 2017 – Teil 5: Der noch wildere Osten

Letzten Sommer habe ich am Transcontinental Race teilgenommen. Was für eine Erfahrung! Ihr habt hier nun den fünften und letzten Teil meiner Berichtsserie vorliegen, in der ich meine Erfahrungen wiedergeben und meine Fotos von unterwegs präsentieren möchte. Für die bessere Übersicht daher hier die Links zu den vorherigen Teilen: Mein Transcontinental Race 2017 – Der Anfang … Weiterlesen Mein Transcontinental Race 2017 – Teil 5: Der noch wildere Osten

Advertisements

Mein Transcontinental Race 2017 – Teil 4: Von CP 2 nach CP 3. Mit Anlauf in die Hohe Tatra

Diesen Sommer habe ich am Transcontinental Race teilgenommen. Was für eine Erfahrung! Ihr habt hier nun bereits den vierten Teil meiner Berichtsserie vorliegen, in der ich meine Erfahrungen wiedergeben und meine Fotos von unterwegs präsentieren möchte. Für die bessere Übersicht daher hier die Links zu den vorherigen Teilen: Mein Transcontinental Race 2017 – Der Anfang Mein … Weiterlesen Mein Transcontinental Race 2017 – Teil 4: Von CP 2 nach CP 3. Mit Anlauf in die Hohe Tatra

Explore more Motivation Nr 328: Veloviewer Explorer Score

Als ob es nicht genug Gründe und Motivation für das draußen sein auf dem Rad gäbe. Kennt ihr Veloviewer? Wenn ihr Strava kennt, wahrscheinlich. Oder vielleicht habt ihr schon mal bei Radsport-Übertragungen auf Eurosport so eine 3D-Grafik eines Anstiegs mit Gradientenangaben gesehen - die stammen in letzter Zeit von Veloviewer. Veloviewer ist eine Webseite, die … Weiterlesen Explore more Motivation Nr 328: Veloviewer Explorer Score

Mein Transcontinental Race 2017 – Teil 3: Von CP 1 nach CP 2. Über die Alpen von Deutschland über Österreich nach Italien

Von Schloss zu Schloss Der dritte Tag des Transcontinental Race. Es geht von Schloss zu Schloss mit einem nächtlichen Endspurt über den Fernpass. Das erste Schloss ist Schloss Lichtenstein. Gestern abend war ich ja am Kontrollpunkt 1 (CP1) in Honau angekommen und hatte mir meinen Stempel geholt. Verbrachte die Nacht aber in Pfullingen im Hotel. … Weiterlesen Mein Transcontinental Race 2017 – Teil 3: Von CP 1 nach CP 2. Über die Alpen von Deutschland über Österreich nach Italien

Canyon Road Ride zum Open House Day

Koblenz. Deutsches Eck. Kaiser-Wilhelm. Der Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Rhein- und Moselromantik. Wein, Schlösser und Festung. Für sich genommen also schon eine Reise Wert. Und das auch zum Radfahren. Aber, da ist ja noch mehr. Richtig! Canyon.Home! Canyon hatte vergangenes Wochenende zum Saisonabschluss (wie jetzt, Saisonabschluss? Die Saison endet nie... ;-)) zum Open House … Weiterlesen Canyon Road Ride zum Open House Day