Bikes & Gear Touren & Events

Verkaufe: Allroad Rennrad J.Guillem Orient als fertig aufgebauter Rahmen mit Sram red etap HRD

Ich verkaufe mein

J.Guillem Orient Titan Rennrad, aktuelles Modell – komplett mit SRAM Red etap HRD Schaltgruppe, ohne Laufräder

1. Hand, Kaufdatum Rahmen: September 2017, Kaufdatum Schaltgruppe: Mai 2017

Ihr braucht nur eure Laufräder einstecken und könnt sofort losrollen! Ok, einen Sattel solltet ihr auch noch montieren. ;-)

J.Guillem Orient – so könnte es bei Euch auch aussehen! Beispielfoto meines hier zum Verkauf stehenden Rades. Läufräder, Sattel, Pedale, Flasche und Flaschenhalter, Shockstop Stem und Aerobars stehen nicht zum Verkauf.

Die wichtigsten Eckdaten in Kürze:

  • Rahmengröße 52 cm
  • Rahmenmaterial: Titan
  • Farbe: titan
  • Schaltgruppe: Sram Red etap HRD mit hydraulischer Scheibenbremse
  • Quarq DZero SRAM red Leistungsmesserkurbel 
  • J.Guillem Titan Sattelstütze und zusätzlich J.Guillem Aluminium Sattelstütze
  • J.Guillem Aluminium Vorbau
  • Ritchey Carbon-Lenker
  • Sram red Kassette 11-32
  • ohne Laufräder 
  • Gewicht: 5,290 kg zzgl. Red 22 Kassette

J.Guillem ist eine noch junge und doch bereits etablierte Marke für exquisite, aber erschwingliche Titanrahmen und -Fahrräder. Die Erfahrungen des Gründers Jan-Willem Sintnicolaas reichen aber viel weiter zurück. Vor J.Guillem gründete (und verkaufte) er die Marke Van Nicholas Bikes. 

Das Orient ist J.Guillems Allroad- bzw. Endurance Rennrad. Mit einer Reifenfreiheit ausgelegt auf maximal 33 mm Slicks bekommt man alles unter, was man auch für ruppigere Straßen braucht. Der Hinterbau ist für Schutzblech-, wie auch für Gepäckträgermontage vorbereitet. Komplett interne Kabelführung sorgt für ein elegantes Äußeres, problemloses Handling und Schutz der Züge und Leitungen vor den Unbillen der Straße und des Wetters.

Ich finde die Geometrie hervorragend ausgewogen. Gleichermaßen für die Langstrecke geeignet (nicht zu nervös, gute Laufruhe) aber ohne träge zu sein (Passabfahrten mit dem Orient sind die reinste Freude).

Ich habe bereits das Vorgängermodell des Orient beim Transcontinental Race 2017 eingesetzt. Bekam dann endlich meinen eigenen Rahmen des aktuellen Modells im Herbst danach.

Nun habe ich mir ein ganz neues Titanrad gekauft. Ein Gravelbike mit noch größerer Reifenfreiheit, das ab jetzt mein neues Rad für Ausdauer- und Bikepacking-Events ist. Das J.Guillem steht daher jetzt zum Verkauf.

Den bisherigen Laufradsatz habe ich für mein neues Rad übernommen und mit passendem Freilauf versehen. Von daher verkaufe ich das J.Guillem Orient als fertig aufgebautes Rahmenset mit montierter Schaltung und Bremsen, Gabel, Vorbau und Sattelstützen. Alles, was es von Eurer Seite dann noch braucht, um loszurollen, ist ein passender Laufradsatz mit 12 mm Steckachsen, Sram/Shimano Freilauf am Hinterrad sowie Bremsscheiben. Und einen Sattel, Pedale und neues Lenkerband.

Leistungsmessung!

Das Rad ist mit Leistungsmesser ausgestattet. Dem ambitionierten Trainieren, dem kontrollierten Pacing oder auch nur der Freude an Zahlen sind damit alle Möglichkeiten eröffnet!

Ich habe die montierte Schaltgruppe bereits beim Kauf mit einer Leistungsmesskurbel ausgestattet. Und zwar mit der zu Sram gehörenden Marke Quarq, um deren DZero-Messkurbel es sich handelt. Diese ist mit den originalen Sram Red Carbon-Kurbelarmen sowie mit Sram-Red Kettenblättern ausgerüstet. Der Achsstandard ist GXP (Innenlager) und die Leistungsmesskurbel unterstützt kabellose Zweikanalübertragung über Bluetooth Smart (LE) und ANT+.

elektronische und kabellose Schaltgruppe:

Zur Sram red etap brauche ich sicher nicht viele Worte verlieren. Sie funktioniert einfach. Tadellos und zuverlässig. Die Akkus halten lange und sind im Bedarfsfall selbst unterwegs mittels einer sehr kompakten Ladeschale überall aufladbar. Alles, was benötigt wird, ist ein Micro-USB-Kabel. Ob die Stromquelle dann ein Netzteil, der Laptop oder eine Powerbank ist, ist egal.

Ja – seit diesem Frühjahr gibt es einen Nachfolger der etap. Die etap AXS, die mit 12fach Ritzelpaket, einer neuen Kette und fluidgedämpftem Schaltwerk daherkommt. Leider bricht diese radikal nicht nur mit der Kompatibilität im eigenen Hause (zur originalen etap, die am hier zum Verkauf stehenden Rad montiert ist), sondern auch zu allen anderen Mitbewerbern. Das fröhliche Verwenden von Campagnolo- oder Shimano-Ketten oder auch von Shimano-Ritzelpaketen (z.B. um Geld zu sparen oder um die Bandbreite auf 11-34 Zähne auszuweiten), geht mit der AXS nicht mehr. Auch kann man Laufradsätze nicht mehr mit Shimano-ausgestatteten Rädern durchtauschen, sondern muss darauf achten, ob ein XDR-Freilaufkörper installierbar ist.

Diese Probleme entfallen bei der hier montierten originalen Red etap HRD. Sie ist daher auch heute noch eine Top-Schaltgruppe der Oberklasse! Und wahrscheinlich sogar die problemlosere der beiden. Vor allem, wenn man noch andere Räder, z.B. auch mit Shimano-Schaltungen, besitzt.

Tolle Details:

J.Guillem Rahmen sind super sauber verarbeitet und haben ein edles Finish. Markenzeichen sind die elegant geschwungenen tapered Steuerrohre aller J.Guillem Rahmen. Und der für elegantes und sehr praktisches Kabelrouting darin nahtlos eingelassene Kabel-Ports, der je nach Wunsch ein oder zwei normale Zughüllen, Bremsleitungen oder auch Di2-Kabel fassen kann. Bei meinem Rad ist dort die Bremsleitung hinein geführt.
Gegossene Flat-Mount-Ausfallenden hinten sorgen für korrekten Scheibenbremssattel-Sitz und die Ausfallenden beeindrucken mit dem eingelassenen J.Guillem Logo.

Dazu eine exakt passende und mit schlicher J.Guillem Logo-Schraffur versehene Steuersatz-Abdeckkappe sowie anstelle einer normal schwarzen eine edle und passende J.Guillem Titan-Sattelstützenklemme.

Zustand:

Rahmen, Gabel und Schaltung sind voll funktionsfähig und in gutem Zustand. Der Vorbau quasi neu, da auf dem Rad immer ein anderer Vorbau (redshift Shockstop-Stem) gefahren wurde. Gleiches gilt für die Titan-Sattelstütze. Diese ist ebenfalls wie neu. Der J.Guillem Titanrahmen ist unverwüstlich. J.Guillem gewährt  auf seine daher 100 Jahre Garantie. Zwar wurden Taschen- und Riemenkontaktstellen immer mit Klebeband abgedeckt, durch meine Benutzung finden sich aber hier und da je nach Lichteinfall leicht unterschiedlich schimmernde Stellen im Finish. Die Carbon-Kurbelarme weisen leichte Schleifspuren und vereinzelte Schrammen auf.

100 Jahre Garantie:

J.Guillem gewährt dem Besitzer des Rahmens 100 Jahre Garantie „against wear, tear and corrosive defects. For life (not yours, the frame’s.) So if something goes wrong with your frame whilst it’s being ridden in the way it’s supposed to be (whether it’s you riding it in a couple of years, or your as-yet- unborn grandchild) just get in touch. We’ll put things right.

Diese Garantie kann der Käufer auf sich überschreiben lassen, wenn er möchte. Dazu muss er den Rahmen allerdings auf seine Kosten zu J.Guillem einsenden. Dort wird er für 180 € Pauschale überprüft und die Restlaufzeit der 100 Jahre Garantie auf den neuen Eigentümer übertragen. Die Details sind hier nachzulesen:
/warranty-policy

Auflistung der Komponenten:

J.Guillem Orient Titan-Rahmenset, Rahmengröße 52, fertig aufgebaut
mit

  • J.Guillem Titan Sattelstütze mit 3T-Difflock Sattelaufnahme
  • J.Guillem Aluminium Sattelstütze mit Standard-Sattelaufnahme
  • J.Guillem Titan Sattelstützenklemme.
  • J.Guillem Aluminium Vorbau
  • Ritchey Carbon Lenker            
  • SRAM red etap HRD Schaltgruppe (elektronisch schalten, hydraulisch bremsen) mit WiFli Schaltwerk
  • 2x SRAM red Akku
  • SRAM red 11-fach Ritzelpaket 11-32 
  • Quarq DZero Sram Red Carbon Leistungsmesskurbel, GXP-Innenlager, Sram Kettenblätter compact 50-34, Kurbellänge 170 mm
  • SRAM red 11fach Kette
  • Steckachsen vorne und hinten 12 mm

Ohne Laufräder, Sattel und Pedale

Maße und Daten:

Rahmengröße: 52
Stack: 56 cm
Reach: 36,9 cm
Sitzrohrlänge: 49 cm
Oberrohrlänge: 51,3 cm
Steuerrohr: 15,5 cm
Lenkwinkel: 72° 
Sitzrohrwinkel: 74 °
Kettenstreben: 40,5 cm
Gewicht: 5,290 kg zzgl. Red 22 Kassette

Preis:

Ich biete das Rad wie dargestellt zu folgender Verhandlungsbasis an: 3.379,- Euro

Abholung / Besichtigung nach Voranmeldung entweder in Wuppertal oder in Erndtebrück (Kreis Siegen-Wittgenstein) möglich.

Wenn eine Probefahrt gewünscht ist, bitte auf jeden Fall selbst einen passenden Laufradsatz mitbringen: Freilauf mit montierter SRAM oder Shimano 11-fach Kassette, 700c Laufräder mit Bereifung maximal 33 mm, 12 Steckachse, Bremsscheibe vorne 160 mm, hinten 140 mm. 

Versand nach vorheriger Absprache über Versandart, Aufwand und Kosten sowie ohne Rücknahme möglich. Sinnvoller ist aber sicher die Abholung vor Ort.

Wie immer habe ich dieses Rad auch in den Online-Markt des Rennrad-News und MTB-News Forum eingestellt. Wenn Ihr den Kontakt und Kaufabwicklung über diese Plattform favorisiert, könnt meine Anzeige unter folgendem Link finden: https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1302616-j-guillem-orient-als-fertig-aufgebauter-rahmen-mit-sram-red-etap-hrd

Galerie:


2 Kommentare

  1. So ein schönes Rad, und dann würde es mir vermutlich sogar noch passen. Ich habe ja befürchtet, dass es etwas kostspieliger wird. Leider übersteigt der Preis meine aktuellen Möglichkeiten (und vermutlich auch meine zukünftigen). Aber für so ein gut gepflegtes und junges Rad ist der VB sicher angemessen. Es war halt immer schon etwas teurer einen guten Geschmack zu haben ;-)
    (Vielleicht schick ich einfach meine Frau mehr arbeiten und die Kinder klauen?)

    Als Kompensation für mich wäre ich allerdings an der immer noch verfügbaren Syntace Aerobar interessiert.
    Ich melde mich dazu noch mal über einen anderen Kanal!

    Viele Grüße aus Duisburg,
    Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: