Dialled… oder: 303 km Solofahrt und finale Test-Bestätigungen für das Transcontinental Race

Dialled.... Also eingestellt und als passend und arbeitsfähig empfunden. Alles. Naja, fast alles. Für das Transcontinental Race. Letzten Samstag konnte ich auf einer 300 km Ausfahrt sehr viele verbliebene Checkboxen abhaken. Dinge, an denen ich schon recht lange gearbeitet habe. Das geht los bei den Bestandteilen des Fahrrades, geht weiter über die Ausrüstung, über das … Weiterlesen Dialled… oder: 303 km Solofahrt und finale Test-Bestätigungen für das Transcontinental Race

Advertisements

Ein Rennrad-Sonntag im Wittgensteiner Land

Wittgenstein - ich liebe dich. Deine kleinen und lieblichen Täler, deine Hügel, deine Anstiege. Deine ruhigen kleinen Straßen durch Wiesentäler, Wälder und entlang deiner Bäche. Du liebliches, verstecktes, klimatisch durchaus auch raueres Juwel im Rothaargebirge. Wer richtig schön und richtig ruhig Radfahren will, dem sei der Kreis Siegen-Wittgenstein in Südwestfalen empfohlen. Dort, im Rothaargebirge zwischen … Weiterlesen Ein Rennrad-Sonntag im Wittgensteiner Land

Transcontinental Race Vorbereitung: Pfingsten testet man in Bimbach

Wie trainiert man für ein Ultradistanz-Radrennen? Und wie bereitet man sich darauf vor? Zur Vorbereitung gehört ja nicht nur die bloße Fitness-Komponente, sondern weit mehr. Neben dem Material auch die mentale Komponente. Und neben der bloßen Fähigkeit, lang zu fahren, bzw. lange Tage im Sattel zu verbringen auch die Erfahrung, das Tag für Tag zu … Weiterlesen Transcontinental Race Vorbereitung: Pfingsten testet man in Bimbach