16 Talsperren Rundfahrt mit Spoocha

Gestern fand die 20. Internationale 16 Talsperren Rundfahrt des Skiclub Gevelsberg statt. Wie ich letztes Jahr schon schrieb: Eine Strecke (oder mehrere Strecken, von 47 bis 151 km für die RTF-Runden und 220 km für die Marathon-Runde), von kundiger Hand über reizvolle Straßen durch das Bergische und das Sauerland (bis zur Biggetalsperre für die Marathon-Strecke) … Weiterlesen 16 Talsperren Rundfahrt mit Spoocha

Advertisements

Stichstraßen-Klettern im Wittgensteiner Land – Nasse Straßen, etwas Sonnenschein, Regen und Hagel

Der August 2014 ist ja leider sehr verregnet. Da machte auch das Wochenende vom 23. bis 24. August keine Ausnahme. Für den Samstag war daher wie fast üblich Regenschauer bzw. Regen vorhergesagt. Aber es nutzt aber ja nix: Es war Wochenende und ich wollte und musste ja raus. Musste, weil ich einerseits wollte (das ist … Weiterlesen Stichstraßen-Klettern im Wittgensteiner Land – Nasse Straßen, etwas Sonnenschein, Regen und Hagel

„Century“-Schleife Wuppertal-Leverkusen-Hagen durch das Bergische und das Sauerland

Vergangenen Samstag habe ich beim Frühstück den Regen abgewartet und bin dann auf eine schöne, trockene, sonnige und lange Tour über etwas mehr als 160 km aufgebrochen, um einen "Century" voll zu bekommen: 100 Meilen. 170 km waren's am Ende geworden. Erst gezuppel durch Wuppertal, dann schön durch das Morsbachtal gerollt - da war aber … Weiterlesen „Century“-Schleife Wuppertal-Leverkusen-Hagen durch das Bergische und das Sauerland

Neuer Popo-Schmeichler. Tune Komm-Vor – erster Eindruck.

92 gramm Carbon. Zugelassen nicht nur für Rennräder. Machte heute vom ersten Meter an einen sehr guten Eindruck. Ich habe ja jetzt schon einige Zeit den Selle Italia vom Rennrad abmontiert und von fi'zi:k den Arione während meines Südtirol-Aufenthalts und in der Folge den Antares getestet. Beide haben mir gut gefallen. Besser als der Selle … Weiterlesen Neuer Popo-Schmeichler. Tune Komm-Vor – erster Eindruck.

Rad am Ring 2014 – Team Wittgenstein wieder an der Nordschleife

RaR zum Dritten: Routine, angenehmes Wetter, beste Bedingungen und familiäre Runde. Von Samstag, den 26.07. auf Sonntag, den 27.07. und mithin auf einem ganz neuen Termin im Jahr, nämlich im Sommer anstelle Herbst, fand das diesjährige 24-Stunden Rennen Rad am Ring 2014 statt. Ich war mit dem Radteam Wittgenstein zum dritten Mal dabei. Dieses Jahr … Weiterlesen Rad am Ring 2014 – Team Wittgenstein wieder an der Nordschleife