Bobbahn-Sprint, Bergzeitfahren, Krombacher Siegerland-RTF und mehr – Jedermann-Radsport in den kommenden Wochen rund um’s Wittgensteiner Land

Rad fahren

In den kommenden Wochen wird es in Siegen-Wittgenstein bzw. in allernächster Umgebung wieder ein paar kleine, aber sehr feine Rennradsportgelegenheiten für Jedermann geben.

Da wäre zum einen das allerdings schon heute stattfindende (und damit hier nur der vollständigkeit erwähnte) 14. Ostheldener Radrennen des RSV Osthelden in Kreuztal-Buschhütten, zwar ein Rennen für Lizenzfahrer verschiedener Altersklassen, welches aber auch einen Modus für Jedermann-Fahrer bietet. Es handelt sich dabei um ein, ja, kann man Kriterium bzw. „Rund um den Kirchturm“ Rennen sagen? Auf sehr kurzer Runde (nur 1 km, sagt die Pressemitteilung) zirkelt man x-Mal rund, bis die Gesamtrenndistanz zurückgelegt ist. Persönlich muss ich ja sagen, dass mich so etwas nie wirklich interessiert hat…

Ein ganz ähnliches Event ist der Pfingstpreis von Dautphe am Pfingstmontag, den 28.05.2012. Auch hier ein Lizenzrennen auf einem mehrfach zu durchfahrenden relativ kurzen Rundkurs, welches ebenfalls ein Jedermannrennen anbietet. Je nach Altersklasse sind 47,5 oder 57 km zurückzulegen. Veranstalter ist der RSG Buchenau.

Und aller guten Dinge sind drei. Zu rund um den Kirchturm, bzw. hier: „Rund um den Wilzenberg“ bitten gemeinsam der SC Wilzenberg und der DJK Grafschaft am 22.07.2012 in Schmallenberg-Grafschaft.

Übrigens, und wie könnte es anders im waldreichen und bergigen Wittgenstein bzw. in diesem Fall, dem Sauerland sein, sind die Grafschafter auch sehr für ihre Mountainbike-Events bekannt. Der Grafschafter MTB-Tag  mit dem olympischen Mountainbikerennen und vor allem der SKS-Sauerland-Marathon im August sind überregional bekannte und tolle Termine im MTB-Jahreskalender.

Hier soll es aber weiter um Rennrad Termine gehen. Von kurzen Rundkurs-Rennen wenden wir uns nun Bergzeitfahren zu. Und da bleibe ich erst mal in Grafschaft. Am 21.07.2012 wird das 6. Bergzeitfahren Grafschaft-Schanze veranstaltet. Über 6,09 km muss ein Anstieg von 331 m von Grafschaft nach Schanze überwunden werden. Wie bei den anderen Veranstaltungen wird auch hier um Voranmeldung gebeten. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag nur noch begrenzt möglich.

Ein Bergzeitfahren der ganz besonderen Art kann einen knappen Monat früher, am 30.06.2012 in Winterberg, angegangen werden. Der Bobbahn-Sprint über 1330 Meter aufwärts im Eis(befreiten) Kanal mit 15 Kurven und 110 Höhenmetern. Im letzten Jahr fand diese Veranstaltung zum ersten Mal statt (meine letztjährige Vorankündigung), die auch überregional Interesse hervorrief. Klar – wo kann man schon mal eine Bobbahn hochfahren? Veranstaltet wird das Rennen durch den SC Siedlinghausen, Voranmeldung erforderlich (Ausschreibung hier). Einen sehr schönen Bericht der letztjährigen Veranstaltung, der auch gut den speziellen Modus (Startreihenfolgen-Festlegung durch Wattbike-Ergometer) beschreibt, findet ihr hier.

Und, last but not least, gibt es ja sehr viele schöne RTF-Veranstaltungen im Rothaargebirge, im Sauerland, Westerwald und Co. Die einzige allerdings, die in allernächster Anfahrdistanz von Wittgenstein liegt und damit auch die einzige, die im Kreis Siegen-Wittgenstein veranstaltet wird, ist die Krombacher Siegerland-RTF des RSC Krombach. In diesem Jahr findet sie am 29.07.2012 statt und hoffentlich kann ich dieses Jahr auch mal teilnehmen. :) Startort ist Kreuztal-Krombach.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s