Ronde van RouheHaareren

Rad fahren, Uncategorized

Am letzten Sonntag war der Tag der Flandern-Rundfahrt, der Ronde van Vlaanderen. Das war ja schön und gut – aber besser als Radsport-Übertragungen zu schauen ist allemal, selbst mit dem Rad zu fahren. Also machte ich mich zu meiner eigenen Ronde auf, die ich einfach mal Ronde van RouheHaareren getauft hab. ;-) Weniger aufgrund vergleichbarer Streckencharakteristiken, mehr aufgrund verspielter Phonetik. Schließlich gibt es zahlreiche Namensdeutungen bezüglich der Namensherkunft des Rothaargebirges. Der Flurname Rouhe Haar spielt da auch mit hinein.

Die sonntägliche Ausfahrt stand unter der Prämisse: M1, Tempo. Durchweg Zone 3.  Eine Stunde Puls 142-148 bzw. 134-148 (je nach Bestimmung). Eingebunden in eine E2 (also Endurance / Ausdauer, sprich, GA1) Einheit. Da ich aufgrund der Cross-Einlage vom Vortag die M1-Einlage auf heute verschoben hatte, habe ich sie also mehr oder weniger direkt an den Anfang gepackt. Und zwar stellte ich fest, dass ich nach der Abfahrt die Rohrbach hinunter und dem Flachstück bis nach Rinthe schon bei 150er Puls war. Also definierte ich: „warmgefahren“ und „dann kannst auch ab jetzt die volle Stunde M1 in Zone 3 laufen lassen“. Gesagt und noch mehr getan: Nach diversen Methoden bestimmt, sollte Zone 3 eigentlich irgendwo zwischen Puls 142 und 148 liegen. Gefahren bin ich aber munter im EB-Bereich meist oberhalb 155 und bis zu 165 – im Mittel über 50 Minuten bei Puls 157 und über 1 h bei Puls 155. Nach 50 Minuten ab Ortseinfahrt Rinthe war ich „leider“ ;-) schon oben am Albrechtsplatz, dem Gipfelpunkt meiner Runde auf 742 m ü. NN, angelangt. Ich glaube, der Stumpf auf der maximalen Herzfrequenz basierende Ansatz, der z.B. bei Strava die Zoneneinteilung bestimmt, kommt der Wahrheit näher. Demnach läge der Z3-Tempo Bereich bei mir zwischen Puls 141-159. D.h. im Mittel war ich da an der oberen Grenze dieses Bereichs bis etwas drüber in Z4. Yo! :)

Das Wetter war am Sonntag deutlich freundlicher als am Samstag. Schön sonnig. Kalt war es zwar auch noch sehr mit im Mittel 7,2 °C, aber das wurde durch die Sonne doch ein klein wenig gemildert; durch den auch noch sehr kräftig blasenden Wind aber wieder nach unten gedrückt. Resultat: Schön, aber kalt.

11232_0007_pano_400

Kurz unterhalb des Albrechtsplatzes, nur ein kleines Stück in der Abfahrt Richtung Oberkirchen, gibt es einen kleinen Rastplatz. Hier bietet sich der im Panorama festgehaltene weite Blick über die Höhen und Täler des Sauerlandes in Richtung Schmallenberg. Im Sommer halten sich hier leider immer sehr gerne Motoradfahrer auf. Während es auch unter diesen sicherlich viele sympathische Mitmenschen gibt, führt eine Parkmöglichkeit an kurviger Steigungsstrecke leider unweigerlich dazu, dass sich Möchtegern-Heizer auf ihren Joghurtbechern gegenseitig zeigen müssen, wer tiefer in die Kurve, dämlicher rausbeschleunigen und lautere illegale Auspuffanlagen plärren lassen kann. Leider sah man sich deshalb dort gezwungen, einige Gummischwellen über die Straße anordnen zu müssen, um die schlimmsten Dummheiten zu verhindern. Also etwas Obacht beim Abfahren vom Albrechtsplatz. Gott sei dank sind die Gummischwellen nur dort oben. Den Rest der Strecke kann man als Rennradler gut Tempo bis nach Oberkirchen hinein machen.

11232_0014_600

In Oberkirchen bog ich links ab und fuhr über Grafschaft, streifte Schmallenberg nur kurz und ging dann bei Fleckenberg in den Anstieg nach Jagdhaus. Dieses Goodie sollte sich kein Radfahrer entgehen lassen, der in der Nähe ist. Eine schöne, etwas anspruchsvollere, Steigung durch den Wald bis in den kleinen Ort Jagdhaus. Die beiden Fotos sind nach der ersten Doppelkehre aufgenommen. Das steilste Stück direkt aus Fleckenberg heraus liegt da zwar schon hinter mir, aber auch hier erreicht die Steigung Werte von bis zu 12 %.

11232_0024_600

Distanz: 67,53 km, Höhenmeter: 987 m, Zeit: 3 h 09 m, Durchschnittsgeschwindigkeit: 21,4 km/h, Durchschnittsgeschw. in Bewegung: 25,4 km/h, Durchschnitts-HF: 137

http://app.strava.com/runs/6043416/embed/d1e4bfef1d5ffdfe0c4a5d779b3ffaaac24127d2

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s