Additive Bag

Rad fahren, Uncategorized

Media_httpwwwadditive_euxdi

Interessante Taschenlösung für das Hauptdreieck von Fahrradrahmen. Gibt es in verschiedenen Größen. Ab 129 € und bis 13 l Fassungsvermögen. Interessante Sache für Citybikes und zum Pendeln, möchte ich meinen. Für’s Touren und erst recht für’s Rennradfahren würde sie mich wohl zu sehr stören. Auch wenn die Tasche relativ durchdacht erscheint, wird man wohl doch mit den Beinen dran streifen. Das ist vielleicht nicht so dramatisch für das lockere cruisen auf dem Mountainbike und mit dreifach Kettenblättern und O-Beinen ;-) Aber sauberes Pedalieren auf einem Rennrad mit ordentlich schmalem Q-Faktor… damit ist es wohl eher nicht kompatibel. Leider müsste man sich auch neue Plätze für die Trinkflaschen suchen. Obwohl, Additive hat auch da was für

Nichtsdestotrotz, interessantes Konzept.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s