Was ein Kontrast – Zwei Rennradfahrten

Rad fahren, Uncategorized

Puh – was ein Kontrast!

Am Wochenende: Tagsüber gefahren, strahlender Sonnenschein, kurz-kurz, goldener Oktober, Spätsommer, Wilier GranTurismo Carbonrenner unter 8 kg, geschmeidige Ultremo ZX mit Maxxis Ultralight-Schläuchen.

Heute: Abends, komplett grauer Himmel, dadurch schon quasi ein Nightride, oben lang, unten 3/4 Hose, Herbst, Cube Streamer Aluhobel mit knapp 10 kg, Michelin Lithion.2 mit 08/15 Butyl-Schläuchen.

Habe das Cube ausgewählt, weil es zu Beginn erst ganz leicht nieselte und ich das Cube zum Herbst/Winter-Bike auserkoren habe. D.h. es hat ein Steckschutzblech hinten, Befestigung für Beleuchtung (Rückleuchte am Wilier kann erst wieder montiert werden, wenn ich eine gerade Sattelstütze habe) und 3M-Speichenreflektoren.

Ich kam mir teilweise (besonders ab Volkholz) so vor, als ob die Reifen förmlich auf der Straße kleben und mich zurückhalten. Zudem fiel mir das richtige reinpowern aufgrund der Dunkelheit erst mal wieder schwer. Ja, am Dille hoch fuhr ich geradezu wackelig, weil die Orientierung fehlte. War fast wie in Watte gepackt (obwohl es nicht neblig war).

Die Knog White Beetle Led-Frontleuchte ist ja auch nur ein Positionslicht und überhaupt nicht für die Straßenausleuchtung vorgesehen. Das hiess, dass es heute mit ihr auf der Eisenstraße schon grenzwertig war. Und je dunkler es wurde, um so mehr stört sie den Fahrer selbst. Während sie bei moderatem Umgebungslicht (in früher Dämmerung oder in den Lichtern geschlossener Ortschaften) nicht stört, lenkt sie, je dunkler es wird, den Blick des Fahrers um so mehr ab. Sie hilft auch nicht bei der Wegbeleuchtung sondern im Gegenteil verhindert die Dunkeladaption des Auges, so dass man von der Umgebung eher weniger sieht, als ganz ohne Leuchte. Aber sie ist halt wichtig, um gesehen zu werden.

Wird Zeit, dass meine bestellte Airstream Supernova ankommt.

War dann froh, als ich zu Hause war. Aber auch froh, draußen gewesen zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s