Mit dem Rennrad durch den Eiskanal – Bergzeitfahren Winterberg 2. Juli

Uncategorized

Wer wollte schon immer mal durch eine Bobbahn fahren? Mit dem Rennrad? Bergauf?

Am 2. Juli gibt es die Gelegenheit in Winterberg. Dieses Jahr neu im Rennkalender der Sparkassen Sauerland Trophy, die heuer somit aus insgesamt vier Bergzeitfahren besteht.

Media_httpscsiedlingh_spcac

[Foto-Link SC Siedlinghausen]

15 bis zu fünf Meter hohe Steilkurven, knackige 1330 Bahnmeter und 110 Höhenmeter sind zu überwinden. Interessant ist der Modus: da in der engen Bob- und Rodelbahn ein Überholen unmöglich ist, wird die Startreihenfolge vorab durch ein Zeitfahren auf Ergometerbikes vom Typ Wattbike festgelegt. Dies, sowie das Bergzeitfahren, wird ausführlich durch die Kameras entlang der Strecke an die Zuschauer im Zielbereich übertragen. Das Startgeld beträgt 10 Euro, die Startplätze sind allerdings auf 120 begrenzt. Nähere Informationen gibt es hier: http://sc-siedlinghausen.de/veranstaltungen/bergzeitfahren-bobbahn/

Die weiteren Rennen der Sauerland Trophy: www.bildchen-sprint.de, www.radsport-grafschaft.de, www.tus-valmetal.de

Ein Gedanke zu “Mit dem Rennrad durch den Eiskanal – Bergzeitfahren Winterberg 2. Juli

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s