cervo rosso – Neue Bekleidungsmarke auf den Spuren Raphas

Rad fahren, Uncategorized

Cervorosso_scrshot

Auch wenn sie es vielleicht nicht gerne hören möchten oder es andererseits auch nicht zwingend nötig ist, jede Radsportkleidungsmarke mit Schwarzweiss-Fotos in die Nähe von Rapha zu rücken – aber cervo rosso erinnert schon sehr stark an Rapha. In positiver Weise. Es ist nicht nur die Gestaltung der Website und die Nutzung gut fotografierter Schwarzweiss-Fotos. Nein, auch das Drumherum mit einen Gran Fondo Kalender, das bilden wollen einer Community und natürlich die Hauptsache, das Anliegen eine sowohl funktionale als auch extrem klassische Bekleidung zu fertigen und zu verkaufen lassen mich gar nicht anders, als cervo rosso vom Fleck weg als genau die gleiche Zielgruppe bearbeitend wie Rapha zu betrachten. Die Preise tun ein übriges dazu. Was nun nicht sehr positiv ist.

Nehmen wir das momentan noch sehr übersichtliche Sortiment hinzu, so wäre sicher kaum ein Unterschied zu merken, wenn man dieses als Ergänzung im Raphashop bekäme. ;-) Doch genug der kleinen Stichelei. Was ich dort bisher gesehen habe, hat mich bereits sehr angesprochen. Das National Pride Langarm-Jersey zum Beispiel; wirklich ein schönes, klassisches – aber auch nicht zu dröges oder etwa sogar Retro gestyltes Stück, welches auch entsprechende Funktionalität verspricht. Bei einem Preis von 132 Euro sollte diese aber auch besser vorhanden sein – nur chi chi reicht nicht.

cervo rosso gibt es erst seit dem 14.12. letzten Jahres. Ich bin durch einen Beitrag bei thewashingmachinepost auf sie gestoßen. Aber weder dort im Interview mit dem augenscheinlichen Gründer Carlyle Ware noch auf der Website der Firma bin ich auf eine Begründung gestoßen, die dem Slogan „Born and Bred in Switzerland“ irgendwelche Substanz verliehen hätte. Gefertigt wird nämlich laut eigenem Bekunden in verschiedenen Ländern und der Schwerpunkt der Aktivitäten scheint in Belgien angesiedelt, während die Website international ausgerichtet nur in Englisch daher kommt. Etwas seltsam – aber wie oben erwähnt: Style haben die Klamotten. Schwarz, Weiss, Rot – ein interessanter Labelname, in schöner Typo. Das ergibt ein schönes Bild. Bin gespannt, was wir von cervo rosso noch erwarten können.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s